ÖDHK

Österreichischer Dachshundeklub

Vielseitig wie unsere Dackel

10. Bundessiegersuche am 17. September 2016

in Zimmerberg/Telfs West / Tirol, ausgerichtet durch die Sektion Tirol des ÖDHK.

Am Tag der anspruchsvollen Sonderschweißprüfung fanden sich um 7:30 Uhr die 6 Gespanne und alle Leistungsrichter im Suchenlokal "Tirolerhof" in Telfs ein.

Leistungsrichter: unter der Leitung von Dr. Johann OSTERMANN, Präsident des ÖDHK,
beurteilten
Herr Leopold IVAN, Vizepräsident des ÖJGV,
Herr Harald TRAXL, Jagdhundereferent des ÖDHK,
Herr Ulli SAND aus der Schweiz und
LRA Herr Bruno RAICH, Sektionsobmann des ÖDHK von Tirol.


Es wird die Prüfung nach §52 der Prüfungsordnung des ÖDHK ausgerichtet.
Langjährige Tradition ist es, dass uns die Jagdhornbläser unter der Leitung von Hornmeister Martin Feichter begleiten. So auch heuer!
Zur Begrüßung durch Sektionsobmann Bruno Raich spielten sie schon schöne Weisen.

Um 9:30 Uhr traten die 6 Gespanne aus Tirol, Salzburg, Kärnten, Oberösterreich und Niederösterreich in zwei Gruppen aufgeteilt an.
Wir konnten die weiße Fahne hissen und es gab eine nette Überraschung!
Leider durfte wegen massiver gesundheitlicher Probleme ein Dackel die Prüfung nicht zu Ende führen. Das Wohl unserer vierbeinigen Freunde und Jagdbegleiter steht an erster Stelle!

Die Preisverleihung fand geschützt vor dem immer wieder einsetzenden Regen auf der Terrasse unseres Standquartiers Hotel "Tirolerhof" statt.
Zur Erinnerung an die 10. Bundessiegersuche in Tirol bekamen alle Hundeführer ein Geschenktascherl mit selbstgemachtem Edelweiss aus Fangzähnen vom Fuchs, sowie Hundekeks aus der "raichschen" Küche und eine gebastelte Dackelkerze überreicht.

Bruno Raich bedankte sich bei den Hundeführern, den Leistungsrichter, dem Pächter Kommerzialrat Arthur Thöni, OFÖ Ing. Reinhard Weiss für seine Organisation mit Hilfe des Berufsjäger - Lehrlings Basilius, allen Helfen unserer Sektion, im besonderen bei Christine und Gottfried Hecher (Ehrenobmann der Sektion Tyrol) für die Jause im Revier.

Wir saßen bei einem gemütlichen Plausch noch etwas zusammen und ließen unsere Dackel hochleben!

Ein Weidmannsheil und Ho Rüd Ho,
Bruno Raich
Obmann der Sektion Tyrol des ÖDHK

 

Weidmannsheil an alle Gespanne zum Leistungszeichen SSP bei der BSS 2016:

Dandy vom Allachbach, KDN, F/Bes.: Anna Penzhofer, Sektion Salzburg: 1. Preis - 64 Punkte  Titel BSS 2016

Luzia vom Fittibaldi,
RDN, F/Bes.: Karl Jungwirth, Sektion Niederösterreich: 1. Preis - 60 Punkte

Ajsha vom Zirbenbach, RDN, F/Bes.: Reinhard Weiß, Sektion Tirol: 2. Preis - 54 Punkte

Ivo vom Schinterkogel, RDN, F/Bes.: Peter Standmann, Sektion Kärnten: 2. Preis - 54 Punkte

Cira vom Offenauerberg, RDN, F/Bes.: Karlheinz Egger, Sektion Salzburg, 2. Preis - 42 Punkte


Bundessuchensieger 2016: "Dady vom Allachbach", KDN, F.: Anna Penzhofer (Sektion Salzburg)



   









 
 

Nach Oben  Seite drucken