facebook

 

Stöberjagdprüfung mit Schwarzwild (ESw)

(Bericht: Martin Ziegmann)

Am 16.11.19 fand im Altmühltal die Prüfung der

"Eignung zur Stöberjagd mit Schwarzwild (ESw)" statt, ausgerichtet von der Sektion Landshut. Gemeldet waren fünf Hunde, davon zwei aus der Sektion Altötting-Mühldorf.

Nach der Begrüßung durch Prüfungsleiter und Richter marschierten
 wir zum reservierten Gatter, wo auch gleich die Prüfung der Hunde begann. Alle fünf Hunde arbeiteten gut im Gatter, konnten die Prüfung erfolgreich abschließen und erhielten allseits Lob vom begleitenden Gattermeister, so dass alle Hunde auch noch die Gatterbescheinigung über die Trainingsphase IV erhielten. Nach Beendigung der Prüfung fuhren wir ins nahe gelegene Gasthaus Buchberger, wo alle Teilnehmer ihre ESw-Prüfungsurkunde sowie noch einige Geschenke erhielten. Beim gemeinsamen Mittagessen mit jagdlichen Gesprächen ließen wir den erfolgreichen Prüfungstag in gemütlicher Runde ausklingen.
Herzlichen Dank an die Richter und besonders die Sektion Landshut für die tolle Organisation des Tages. 

"Cato vom Brandl-Weiher" (Führerin Martina Roddaro)

 

 


 

Int. VGP in Slowenien

 

Am 13.10.2019 wurde "Dante Bella Morawia", KDN, F.: Dr. Martina Kerschhagel im Schwarzwildrevier Zalec in Slowenien bei der InterVGP in den Fächern Schweiß, Gehorsam, Stöbern, Bau, Wasser mit 404 Punkten mit dem 2.Platz im ersten Preis CACTRes, CACITRes bewertet. Ausgerichtet wurde die Prüfung durch den slowenischen Erdhundeklub, gemeldet waren 11 Gespanne. Den Prüfungssieg konnte ein slowenisches Rauhhaargespann erarbeiten.
Die Schwierigkeit bestand neben den Schwarzwildverleitungen insbesondere darin, dass die Hunde beim Finden von Wild auch innerhalb einer Stunde wieder ohne Einwirkung durch den Hundeführer zurück sein mussten. Auch die Gehorsamsfächer werden in der Prüfungsordnung sehr streng bewertet und führten leider zum Ausscheiden dreier Gespanne.

Weidmannsheil!!!

 

 

 


 WUT SchwPoR 2019 in Sternberk / Tschechien

( Bericht von Anne Löwenstein)

belanavkrumholzwut2019Nominiert vom ÖDHK beginne ich das Training mit meiner Kurzhaar - Hündin "BELANA vom KRUMMHOLZ" für die 40 Std. Fährte ohne Richterbegleitung. Sie ist wieder voll motiviert und arbeitet Trainings Fährten mit 50 Std. Stehzeit.
Regelmäßiges Training gibt ihr Sicherheit und so kann die "Fährtenweltmeisterschaft für Dackel" kommen. Bei der Anreise am 9. Mai gießt es aus Kübeln. Da wird meine Fährte gelegt !
Nach einem rustikalen Frühstück werde ich Samstag den 11.5. um 9.30 Uhr zur Prüfungs Fährte gebracht.

Wir starten um 10.11 Uhr. Mein Anschuss (Beginn der Fährte) befindet sich neben einer Wildfütterung, Belana ist unsicher. Ich setze sie nach 200 Metern neu an.
Jetzt passt es. Sie arbeitet perfekt. Schwarzwild kreuzt meine Fährte und Belana will stöbern.
Ich trage sie ab und warte. Sie konzentriert sich wieder und wir kommen in der Zeit mit 3 Verweisern zum Stück.
BESTANDEN !!

belanavkrumholzwut2019
Acht Gespanne waren auf der 40 Std. Fährte angetreten, fünf konnten nicht bestehen.
Belana vom Krummholz findet die meisten Verweiser, gewinnt und ich komme als WELTMEISTER heim!!!
Großer Dank an meinen Hund, meinen Mann und Trainer, und noch an zwei ganz Liebe die oft geholfen haben und nicht genannt werden wollen!
Anne Löwenstein mit Belana vom Krummholz 

 

 

 


 

 

Kombinations Prüfung "RINYA KUPA" in Ungarn

(Bericht von Clarissa Günnewig)

Nachdem Österreich bereits bei der WUT FCI Schweißprüfung durch Frau A. Löwenstein mit ihrer Hündin in Tschechien den Gesamtsieg einholen konnte, konnte diesmal
Frau Erna Zeiler aus Österreich den Gesamtsieg am Bau (BhFK) bei der Kombinationsprüfung in Ungarn RINYA KUPA am 18.05.2019 nach Österreich bringen!!!

Ihre noch recht junge Rauhhaarhündin hat wirklich eine sehr starke Arbeit am Schuber gezeigt und konnte damit aus 40 gemeldeten Dackeln den Gesamtsieg in diesem Fach für sich entscheiden. Einen ebenfalls hervorragenden zweiten Platz aus zuvor benannten 40 Dackeln konnte
Herr Christoph Pitter mit seinem Kurzhaardackel erringen.

Auch sollte hervorgehoben werden, dass aus 40 gemeldeten Dackeln lediglich 7 die Gesamtprüfung, enthalten aus Bauprüfung, Sauprüfung und Wasserprüfung, bestehen konnten, wozu die ebenfalls noch junge Hündin von Frau Caroline Geerts gehört!!
Alle 3 Teilprüfungen im I. Preis!!!
Eine generell hervorragende Leistung dieser drei Dackel!!!

Insgesamt waren 6 österreichische Teilnehmer in Ungarn bei der "RINYA KUPA" vertreten und die Ergebnisse sind absolut nicht zu verstecken:
Gesamtsieg Bau: H-BhFK 100 Punkte CACT – "ALFRIEDA von Gut Mailberg" mit Führerin Frau Erna Zeiler
Zweitbester Hund am Bau: H-BhFK 100 Punkte CACT, H-WA bestanden  – "BARON-CARLO vom Brexbach"  mit Führer Herrn Christoph Pitter
Als einziger Hund unserer Truppe diese Kombinationsprüfung beendete: H-BhFK 100 Punkte CACT, H-SHP 94 Punkte I. Preis, H-WA bestanden  - "KOBEDDUS Ombra Mai Fu" mit Führerin Frau Caroline Geerts

Weitere Ergebnisse der "Rinya Kupa":
"LAUS vom Aichegg" -  H-BhFK 100 Punkte CACT, H-WA bestanden - F: Bernhard Sampl
"ARES vom Traborgrund" - H-BhFK 92 Punkte, H-WA bestanden - F: Bernhard Sampl
"ALMA vom Regelsberg" - H-BhFK 92 Punkte - F: Franz Grundner
"KOBEDDUS O`Manon" - H-BhFK 75 Punkte II. Preis, H-WA bestanden - F: Mariagrazia Cassina
"KOBEDDUS Oolong" -  H-BhFK 100 Punkte CACT, H-WA bestanden - F: Mariagrazia Cassina
"DAX vom Salvenblick" FCI -  H-BhFK 100 Punkte CACT - F: Clarissa Günnewig
"DRAGON vom Salvenblick" FCI -  H-BhFK 100 Punkte CACT - F: Clarissa Günnewig

EIN KRÄFTIGES WEIDMANNSHEIL!

 

rinyakupa2019

 

 


 

 

dantebellamorawiabdk

 

Wir Gratulieren!

Nachdem "Dante Bella Morawia" KDN, Bes. Dr. Martina Kerschhagel, letztes Jahr schon Jahresbester Gebrauchshund wurde bekam er auch heuer wieder eine Ehrung als zweitbester Gebrauchshund und als zweitbester Ausstellungshund im Bayrischen Dackelklub / BDK verliehen!

 

 

 

 

 


 

 

 

 

brigittelehmannitalienSchöner Erfolg in Italien!

„Oran vom Lindnergrund“ mit Führer Peter Lehmann und
„Aliah vom Woerthersee“ mit Führerin Brigitte Maier-Lehmann reisten mit ihren beiden Kurzhaar Dackel nach Italien und haben an der 
Int. Vollgebrauchsprüfung und BhFK/95/S vom 09.03 bis 10.03.2019 in Italien / Cimafava sehr erfolgreich teilgenommen.

Ein paar tolle Tage in Italien mit Urlaub, guter Hundearbeit und neuen Erfahrungen haben sich somit komplett ausgezahlt. Besonders das Treffen mit Hundeführern aus Italien, Deutschland und Österreich bei diesen Prüfungen war sehr interessant. Die große Trochenheit und die große Population an Hasen, machte die Schweißarbeit für die beiden Hunde besonders schwer. Trotz der schwierigen Umstände schafften beide Hunde die Schweißarbeit mit voller Punktezahl. Aufgrund der großen Hasenpopulation waren auch die Gehorsamsfächer eine große Herausforderung, aber auch dies wurden gemeistert.



brigittelehmannitalienkd


„Oran vom Lindnergrund“, KDN, F.: Führer Peter Lehmann
257 Pkt von 280 Pkt. 
BhFK/95/S – 100 Pkt. Res. CAC

„Aliah vom Woerthersee“,KDN, F.: Brigitte Maier-Lehmann
255 Pkt von 280 Pkt. 
BhFK/95/S – 100 Pkt. Res. CAC

Ein kräftiges Weidmannsheil!
 
 
 
 
 

 
 
 

Gebrauchsprüfungen in Italien / Cimafava am 09.03.2019

"Brunhilde vom Weikerlsee" - Besitzer: Kathrin Eisner absolvierte mit ihrer Rauhhaar Standard Hündin einige Gebrauchsprüfungen!

SchwhK (Schweißprüfung) - 100 Pkt. - CAC 
BhFK/95 (Kunstbauprüfung) - 100 Pkt.
Sp (Spurlaut) - 94 Pkt.
ESw (Eignung Schwarzwild) - 82 Pkt.

Weidmannsheil!

 

brunhildeweikerlseeitalien0319

 


 

Alle neuen Auslandserfolge können Sie dem Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden, auch gerne mit Bild!

 

Mitglied werden

Nehmen Sie aktiv im ÖDHK teil. Hier finden Sie bestimmt die richtige Sektion in Ihrer Nähe!

"der ÖDHK in meiner Nähe"

IMG_2608.jpg
Zum Seitenanfang